Werner

Weiter

© Zeitzeug:innen im Saarland

Werner Weiter hat die autonome Zeit des Saarlandes hautnah miterlebt. Der Heimatforscher lebt seit seiner Geburt an der deutsch-lothringischen Grenze und ist fasziniert von der Geschichte der Grenzregion und ihren Menschen.

Werner Weiter wurde 1926 im Warndt geboren und lebt nun seit fast einem Jahrhundert an der saarländisch-lothringischen Grenze.

 

"Die Grundstimmung war schon für Deutschland, das war schon da, aber das wurde nicht gezeigt. Man war immer sehr hier nach Lothringen orientiert."

Werner Weiter zur Grundstimmung in St. Nikolaus vor dem Saarreferendum

Er berichtet in unserem Gespräch vom Leben an der Grenze, dem schleppenden und anstrengenden Wiederaufbau und der Versorgungsknappheit der Nachkriegsjahre und dem Einfluss des Bergbaus auf die Region.

 

 

Weiter engagiert sich seit Jahren im Heimatkundlichen Verein Warndt und ist Autor bzw. Co-Autor mehrerer Bücher und Aufsätze zur Geschichte der Region. 

 

Steckbrief

Geboren:

1926

Geburtsort:

Warndt

Thema:

Gesellschaft, Politik, Wirtschaft

Funktion:

Bäckermeister

Treffen Sie unsere Zeitzeug:innen