Zeitzeug:innen im Saarland

© Zeitzeug:innen im Saarland

Hanspeter Georgi ist gebürtiger Berliner, jedoch seit 1970 Wahlsaarländer. Schon in den 1960er Jahren verschlug es ihn für drei Semester während des Studiums ins Saarland. Als Leiter der Verkehrsabteilung der IHK sowie später als Wirtschaftsminister setzte er sich besonders für eine Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur und der Standortaufwertung des Saarlandes ein. 

© Zeitzeug:innen im Saarland

Birgit Grandhomme ist in Illingen aufgewachsen und berichtet unter anderem über ihre Eindrücke bezüglich der DDR Flüchtlingsstelle, von dem Anschluss an die Bundesrepublik Deutschland und schlussendlich wie sie selbst zu einer "richtigen Europäerin" wurde.

© Zeitzeug:innen im Saarland

Im Saarland geboren und aufgewachsen, entschied sich Magdalena Grandmontagne nach dem Abitur für ein Kunststudium in Frankreich, wo sie viele Jahre lebte und arbeitete. Aus diesem Grund ist die Entwicklung der deutsch-französischen Beziehungen ein wichtiges Thema für sie. Ihr Vater war Mitbegründer der Saarmesse, die erste und über Jahrzehnte auch eine der wichtigsten Messen im Saarland.